Hochwassereinsatz

Am Sonntag den 02.06.2013 gegen Mittag verständigte uns Megele Manfred dass vom Vilseggbach ein Teil nicht mehr

im Bachbett läuft und so eine Überschwemmung entstanden ist. Nachdem wir mit mehreren Trupps den Bach an verschiedenen

Stellen wieder umgeleitet hatten konnten wir an das Abpumpen von dem aufgestauten See hinter dem Wohnblock am Ritterweg

gehen. Die Pferde die in dem überschwemmten Stall standen wurden bereits durch die Besitzerin anderweitig untergestellt.

Mit einer Tauchpumpe und unserer TS benötigten wir ca. 3 Stunden bis der bis zu 1,5 m tiefe See abgepumt war. Um 17:15 Uhr

konnten wir wieder in die Halle einrücken. 

 

© Freiwillige Feuerwehr Stadt Vils 2011-2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok